Klavier
Soundboard_edited.png

ton

raphkultur8_edited_edited.png

präsentiert:

Prelude und Fantasie

Das Klavierstück „Prelude und Fantasie“ wurde von Johann Vogel im ersten Corona-Lockdown komponiert. War es zunächst primär für den Geburtstag der Oma geschrieben, wurde es anschließend auch im Musikunterricht vorgestellt. Dabei entstand die Idee, das Stück aufzunehmen.
Die Interpretin Lilian Remensperger spielt seit 9 Jahren Klavier und hat mit ihrer Interpretation eigene Ideen in die Aufnahme einfließen lassen.
Johann Vogel spielt Cello und Klavier und hat in der Phase des Homeschoolings Zeit zum Komponieren gefunden.
 
Komposition: Johann Vogel
Klavier: Lilian Remensperger
Audio & Video: Manuel Martin